Opti-Polymers GmbH Kunststoffe - Kunststoffcompounds - Prüfleistungen - Schadensanalyse

Kunststoffe - Kunststoffcompounds - Prüfleistungen

Optiform POM-C

Eigenschaft

Norm

Einheit

POM farbig

  POM   SZ

POM GK15

POM gm*

POM HI SZ

Dichte

ISO 1183

g/cm³

1,41

1,36

1,52

1,54

1,31

MVR (190°C/2,16kg)

ISO 1133

cm³/10min

12

10

6

15

15









Zug-E-Modul

ISO 527-1

MPa

2.700

2.100

3.100

**

850

Zugfestigkeit

ISO 527-1

MPa

55

46

46

48

18

Bruchdehnung

ISO 527-1

%

>5

>5

2,5

>5

>20

Charpy Schlagzähigkeit         (23°C)

ISO 179 1eU

kJ/m²

n.B.

n.B.

50

n.B.

n.B.

Charpy Kerbschlagzähigkeit   (23°C)

ISO 179 1eA

kJ/m²

5,5

8,5

4,5

6

40H

 








HDT/A

ISO 75-1

°C

105

100

110

105

55

Vicat/B

ISO 306

°C

145

125

145

145

60

Brandverhalten entspricht UL bei 1,6mm

interne Prüfung

in Anlehnung

HB

HB

HB

HB

HB









max. Verarbeitungsfeuchte


°C

<0,04

<0,04

<0,04

<0,04

<0,06

Vortrocknung


 °C/h

 85/2-6

 80/2-4

 85/2-6

85/2-6

 65/2-6

Verarbeitungstemperatur


 °C

 180-220

 180-220

180-220

180-200

180-200

Werkzeugtemperatur


°C

40-100

40-85

40-100

40-85

20-50

* Farbige Einstellungen außer Weißtöne möglich (PTFE-frei)

** Zug-E-Modul-Messung nach Norm durch die Gleitmodifizierung nicht möglich

Kundenspezifische Anforderungen an die Compounds nach Rücksprache möglich

  

 

ÜBERBLICK

 

Geschäftsführer:        René Bayer

Mitarbeiter:                 12

Produktionsfläche:      2 500 m²

Produktionskapazität: 3 500 t/a

 

Leistungen:

Compoundieren

Bandextrusion

Trockenmischungen

Entmetallisierung

Agglomerieren

Regranulierung

Materialprüfungen

Schadensanalysen

 

Kontakt:

Opti-Polymers GmbH

Oststr. 50

07407  Rudolstadt

Tel.:     +49 (0) 3672 / 3146-0

E-Mail: info@opti-polymers.de