Opti-Polymers GmbH Kunststoffe - Kunststoffcompounds - Prüfleistungen - Schadensanalyse

Kunststoffe - Kunststoffcompounds - Prüfleistungen

 

      Kundenspezifische Entwicklungen

 

2005      > Korrosionsschutzbatch für PE-Folien: Optibatch MB PE VCI 025 natur

               > Rezepturentwicklung PP Glühdrahtfestigkeit 750°C

2006      > Technologieentwicklung zur Herstellung OKABEST: Wärmestabilisator für PA

               > Rezepturentwicklung PP + 40 % MDF-Staub: Anwendung holzgefüllte Paneele

2007      > Rezepturentwicklung zur Röntgenstrahlenabsorption (Bleigleichwert von 33 %)

               > Compound für Quelldichtungen

               > Optisorb MB Geruchsabsorber

               > Optibatch MB PE Feuchtigkeitsabsorber

               > Technologieentwicklung für Kombibatch: Stabilisator + Farbe + Gleitmittel und Treibmittel

               > Bandextrusion aus leitfähigen PP-Compounds für die elektrische Entfeuchtung von Bauten

               > Technologieentwicklung von pelletierten Naturfasern in PP und POM

               > PA6-Compound mit niedriger Wärmeleitung für Extrusion

2008      > PP TV20 leichtfließend, FDA-konform

               > Schlagzähmodifizierung von PET-Flaschenmahlgut

               > Antibakterielles PET MG + 40 % Holzmehl (Hühnerstreu)

               > Technologieentwicklung Aramidfaserverstärktes PA6.6

2009      > Nukleierung / Schlagzähmodifizierung von PLA-Compounds,

                        Nebeneffekt:  kürzere Zykluszeiten bei der Spritzgussverarbeitung

               > Entwicklung von wasserdampfdurchlässigen PE-Folien

               > Herstellung von Eichproben mit Ruß in PMMA

2010      > PA6 GM15 natur gleit- schlagzähmodifiziert für lange und dünne Fließwege

               > MB Nukleierung HDPE (organisch)         

2011      > Recycling von Grivory HTV-5H1

               > Verfahren zur Herstellung von MB mit schlagempfindlichem Additiv à PA-Stabilisierung

2012      > PP-C GF30 HV natur, FDA-konform, mit Trinkwasserzulassung

               > Recycling von Kunststofffraktion von Tetra Pak mittels Agglomerierung

               > PA6 + CF20 – 40 % mit Recyclingkohlefasern

               > PA6.6 PTFE 15 % Aramidfaser 15 %

               > Einfärbversuche von naturfaserverstärktem PP-Blasform Compound

               > Kombibatch für PA6 GF-Haftung bei der Direktcompoundierung im Spritzguss

2013      > Einfluss auf die Bindenahtfestigkeit von unverstärktem PA6 und PA6 GF30

               > Entwicklung von strahlenvernetzten PA6.6 GF20

2014      > Stabilisierung von PA666 GFM50  bis 3000 h bei 170°C

               > Herstellung PET-faserverstärktes PO-Compound aus textilen Abfällen

               > Herstellung von PA6.10 GF20 für Extrusionsblasen

2015      > PBT CF12 – 30 Compounds mit Recyclingkohlefasern

               > TPU CF20 Compound mit Recyclingkohlefasern

               > MB PP-C 060 Wasserdonator für flammfeste PP-Bändchen

 

  

 

ÜBERBLICK

 

Geschäftsführer:        René Bayer

Mitarbeiter:                 12

Produktionsfläche:      2 500 m²

Produktionskapazität: 3 500 t/a

 

Leistungen:

Compoundieren

Bandextrusion

Trockenmischungen

Entmetallisierung

Agglomerieren

Regranulierung

Materialprüfungen

Schadensanalysen

 

Kontakt:

Opti-Polymers GmbH

Oststr. 50

07407  Rudolstadt

Tel.:     +49 (0) 3672 / 3146-0

E-Mail: info@opti-polymers.de